Skip to main content

Stark genießen – Ein Espresso nach dem Essen

Der elektrische Espressokocher für Espresso-Genießer

Espresso– Nicht nur für die Hausbar: Wenn Sie den Komfort eines elektrischen Espressokochers auch zu Hause beim Frühstück genießen möchten oder die Besprechung im Büro mit dem schmackhaften Espresso anregen wollen, ist das Gerät mit seinen vielen interessanten Produktmerkmalen ideal.

Gerade zu Hause ist die Zeit immer knapp, die Kinder müssen in die Schule oder zur Uni und wenn Sie trotzdem auch in der Woche gemeinsam mindestens zwei Mahlzeiten genießen möchten, sparen Sie mit dem elektrischen Espressokocher morgens wertvolle Zeit, denn mit der Voreinstellung durch den Timer am Gerät werden Sie vom Duft des Espressokaffees angenehm geweckt und bekommen für den Tag gleich den nötigen Energieschub mit auf den Weg.

In der Hausbar hat der Espressokocher ebenfalls seinen Stammplatz, denn nicht alle Gäste mögen Alkohol und genießen lieber einen leckeren Espresso.

Wie funktioniert der elektrische Espressokocher?

Der elektrische Espressokocher

Der elektrische Espressokocher

Ein Espressokocher arbeitet ähnlich wie ein Wasserkocher, er hat aber einen eingebauten Filter im Innenbereich für das gemahlene Kaffeepulver.

Schließen Sie das Gerät an, füllen Sie das Wasser und das gemahlenen Espresso- Kaffeepulver ein und schon kurze Zeit später ist der Espresso mit oder ohne Schaum fertig. Der Milchaufschäumer ist nur bei einigen Geräten eingebaut. Der Geschmack eines Espressos wird mit dem Milchschaum besonders cremig.

Die Menge des Kaffeepulvers im Verhältnis zur Wassermenge entscheidet über die Intensität des Espressogeschmacks. Das Wasser wird langsam erhitzt und mit sanftem Druck mit dem Kaffeepulver im Filter Schritt für Schritt vermengt. Das Aroma wird mit diesem soften Druckverfahren sehr mild. Wer einen Espresso mit Hochdruck bei der Zubereitung bevorzugt, sollte eine Espressomaschine wählen.

EspressoFür die Zubereitung kleinerer Mengen reicht ein Mini- Espressokocher meistens völlig aus. Die Bedienungsanleitung ist leicht verständlich, wenn bereits ein wenig Erfahrung mit solchen hochwertigen Geräten vorhanden ist. Der elektrische Espressokocher verbraucht weniger Strom als der Aufsatz für die Herdplatte. Das Kannenmaterial ist aus Edelstahl oder Aluminium, das glänzende Edelstahl ist sehr haltbar und pflegeleicht. Bei einem Espressokocher aus Aluminium kann manchmal ein nicht erwünschter metallischer Nebengeschmack entstehen.

Die Geräte gibt es in kleinen Größen für den Single-Haushalt mit drei Tassen, das sind rund 150 ml oder als großer Familien-Espressokocher. Nach der Verwendung sollte der Espressokocher gereinigt werden, um bei dem nächsten Einsatz Rückstände mit zu verarbeiten. Bis zu 20 Minuten lässt sich der Espresso im Gerät warmhalten, frisch zubereitet und getrunken ist der Geschmack aber am besten. Bei Nichtgebrauch kann das Gerät platzsparend wegstellt werden.

Haben Sie Lust auf einen Espresso aus einem elektrischen Espressokocher bekommen, so finden Sie unter dieser Seite http://www.espressokocher-elektrisch.net/ noch mehr Informationen, Produktvorstellungen und eine Vergleichstabelle.

Espresso wie in Italien genießen

Espresso genießen

Espresso genießen

Der letzte Urlaub in Italien ist schon eine Weile her, aber Sie möchte das Italien-Feeling regelmäßig in die eigene Wohnstube holen.

Der elektrische Espressokocher realisiert Ihren Wunsch nach einem schmackhaften italienischen Espresso, der auf dem sonnigen Balkon mit den neuesten italienischen Hits sehr gut schmeckt.

Genießen Sie den Komfort der schnellen Zubereitung, mit dem Timer können Sie das Gerät schon vorprogrammieren und nach einem langen Tag im Büro wartet zu Hause der Duft des Espressos auf Sie.

Der Überhitzungsschutz und die Abschaltautomatik machen den elektrischen Espressokocher zu einem nützlichen technischen Helfer im Haushalt oder im Büro. Für Singles gibt es kleine Espressokocher, die kaum Platz wegnehmen. Der traditionelle und aromatische Geschmack des Espressos wird Sie überzeugen und der köstliche Duft des Espressos belebt alle Sinne.

 

Video: Barista-Tutorial: Kaffee mit der Espressokanne