Skip to main content

Grillen beim Partyabend an der Hausbar

Jetzt wird es spießig – doch die Gäste werden es mögen

– Grillen ist an warmen Sommerabenden eine der beliebtesten Beschäftigungen und Zubereitungsarten für das Abendessen. Doch während man für das Vergnügen in der Regel in den Garten, auf die Terrasse oder zumindest auf den Balkon gehen muss, bietet ein Zimmergrill und ein Servierwagen an der Hausbar ganz neue Möglichkeiten. Es muss nicht auf gutes Wetter, Wärme oder auf regenfreie Tage gewartet werden.

Soll ein Zimmergrill ist kompakt und kann auf einer kleinen Fläche aufgestellt werden, weshalb man ihn auch Tischgrill nennt. Er ist sicher genug, um problemlos im Haus, an der Hausbar, für einen Partyabend genutzt zu werden. Dazu einen schicken Servierwagen als Beistellfläche und fertig ist die Hausbarausrüstung für die nächste Party.

Partyabende mit einem Tischgrill an der Hausbar

Bei einem Partyabend ist das leibliche Wohl der Gäste von großer Bedeutung. Die Möglichkeiten hierfür sind vielfältig und es kann aufwändig gekocht werden oder es kann eine Pizza bestellt werden. Die Übergänge sind hierbei fließend. Doch ein Tischgrill bietet eine ganz besondere Alternative, insbesondere wenn das Wetter oder die lokalen Gegebenheiten das Grillen im Freien nicht möglich machen. Der Tischgrill an der Hausbar ermöglicht es, in netter Runde beisammen zu sitzen. Alles kann vorbereitet werden, Dips und Salate können auf einen Servierwagen bereit gestellt werden. Der Gastgeber übernimmt das Grillen oder jeder kümmert sich um sein eigenes Grillgut, wenn er gerade Appetit bekommt. Die Hausbar sollte lediglich einen Dunstabzug haben oder die Räumlichkeiten sollten gut gelüftet werden können, um den Rauch aus der Wohnung zu entfernen.

Die Vorteile des Grillens an der Bar

Der Tischgrill hat den Vorteil, dass frisches Essen zubereitet werden kann, ohne den hohen Aufwand zu haben, welcher beim Kochen entsteht. Auf einem Servierwagen kann alles bereit gestellt werden. Auch hat der Tischgrill den Vorteil, dass jeder sein Essen genau so zubereitet bekommen kann, wie er es besonders mag und nicht ein festes Menü und die Kochkünste des Gastgebers die Qualität des Essens vorgeben.

Darüber hinaus ist das gemeinschaftliche Grillen im Haus eine echte Abwechslung zu den üblichen Party Gerichten oder einfachen Snacks. Ein Tischgrill kaufen, kann sich für einen netten Partyabend mit Freunden also schnell lohnen, wenn man unkompliziert seine Gäste an der Hausbar auch satt bekommen möchte.

Das Grillgut und den Grill immer im Blick

Da ein Tischgrill zwar klein, jedoch so heiß wie ein großer Grill ist, muss auf Sicherheit großen Wert gelegt werden. Eine stabile Unterlage ist entscheidend und die Oberfläche sollte rutschfest sein, sofern dies nicht bereits durch die Füße des Grills gewährleistet ist. Darüber hinaus sollten Sicherheitsabstände zur umliegenden Einrichtung eingehalten werden und auch das Kabel darf nicht als Stolperfalle mitten auf dem Boden liegen.

Was kommt auf den Grill?

Man kann auf einem Tischgrill jegliches Grillgut grillen, welches sich von der Größe her eignet. Dies kann unterschiedlichstes Gemüse, Fleisch und Würstchen sein. Zu beachten ist lediglich, dass die Nahrungsmittel unterschiedlich viel Rauch produzieren und insbesondere bei suboptimaler Belüftung lieber auf manche Dinge verzichtet werden sollte. Das Grillen selbst kann, wie bereits angedeutet, durch den Gastgeber, durch jeden Gast selbst oder in einem Rotationssystem erfolgen. Wichtig ist nur, dass die Gäste verantwortungsbewusst sind und zumindest eine Person den Grill im Auge behält. Zum Grillen gehören selbstverständlich Soßen und Dipps. Wenn der Platz auf dem Bartisch nicht ausreicht, kann ein Servierwagen als Beispieltisch hilfreich sein. Für Getränke ist die Hausbar, an der der Grill aufgestellt werden sollte, zuständig.

So bekommen Sie Ihre Gäste satt

Der Tischgrill an der Hausbar ist eine originelle und besondere Idee, um seine Gäste mit leckerem und frisch zubereitetem Essen zu versorgen. Die Hausbar eignet sich als Platz zum Aufstellen besonders, da hier kalte Getränke direkt in Reichweite sind. Ein Servierwagen beherbergt die Soße, Dips, Salate und alles was sonst noch so gebraucht wird. Die Hausbar stellt die Getränke bereit. So kann ein Partyabend veranstaltet werden, der in Erinnerung bleibt und zur Wiederholung einlädt!

Ein passender Servierwagen für den Grillabend

Servierwagen aus Eukalyptusholz - FSC®-zertifiziert Multifunktions Servierwagen COMODORO ausziehbar

176,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*