Skip to main content

Weinkühler

Guten Wein auf die richtige Temperatur bringen – mit dem perfekten Weinkühler

Jeder Weinliebhaber weiß genau, wie wichtig es ist, den Wein auf die richtige Temperatur zu bringen.

Weinkühler OVonShef Weinkuehler Edelstahl Doppelwandig mit Kupferbeschichtung

Weinkühler VonShef Weinkuehler Edelstahl Doppelwandig mit Kupferbeschichtung

Meist sind es die Weißweine, aber auch Spezialweine wie zum Beispiel der Eiswein, die erst einmal auf die richtige Temperatur heruntergekühlt werden müssen.

Gerade wenn man gesellig zusammensitzt, ist genau das nicht einfach. Schließlich möchte man nicht ständig den Raum verlassen müssen, um den Wein immer wieder in den Kühlschrank zu stellen.

Die Temperatur des Weines lässt sich ganz einfach niedrig halten. Mithilfe eines Weinkühlers ist das überhaupt kein Problem mehr. Er ist das perfekte Gefäß, um den Wein auf die richtige Temperatur zu bringen und ihn kühlzuhalten.

Weinkühler werden auch oft Sektkühler oder Flaschenkühler genannt.

Und der Weinkühler ist nicht nur funktional, er sieht auch, bei guter Wahl, edel aus und ist ein optischer Hingucker auf dem Tisch oder der Hausbar.

Wie man einen solchen einsetzt und was man beim Kauf beachten sollte, erfährt man hier.

Unser Weinkühler Tipp:

Drei ausgewählte richtig gute Weinkühler für jedes Budget, die sich auf dem Tisch oder an der Hausbar gut machen.

Weinkühler Kupfer VonShef Weinkuehler Edelstahl Doppelwandig mit Kupferbeschichtung

19,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Weinkühler Sektkühler WMF Weinkühler, Sektkühler Manhattan

48,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *
Weinkühler in Keramik Magisso 70604 Flaschen- und Weinkühler in Keramik

59,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *

Wie genau funktioniert ein solcher Weinkühler?

In der klassischen Ausführung ist der Weinkühler oftmals zylinderförmig. Im Inneren gibt es eine doppelte Wand. Diese sorgt für eine isolierende Wirkung für Flüssigkeiten, die sich darin befinden. Die eigentliche Temperierung kann aktiv oder passiv erfolgen.

Es muss auch kein Eis verwendet werden. Zur eigentlichen Kühlung wird eher so etwas wie ein Kühl Akku, Kühlstäbe oder auch eine Kühlmanschette verwendet. Das hat den Vorteil, dass die Flasche nicht nass ist und somit nicht tropft. Es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen. Es gibt die einfachen Modelle aus Edelstahl oder aber exklusivere Ausführungen, die etwas mehr her machen.

Weinkühler – Die Bestseller

AngebotBestseller Nr. 1 Vacu Vin - 3649360 - Aktiv Weinkühler Elegant Edelstahl
AngebotBestseller Nr. 2 WMF Weinkühler, Sektkühler Manhattan, Edelstahl Cromargan mattiert, doppelwandig, H 19,5 cm, Ø 12 cm
AngebotBestseller Nr. 3 Isosteel VA-9568 Flaschenkühler aus doppelwandigem 18/8 Edelstahl mit matt gebürsteter Außenoberfläche

Welche Modelle gibt es auf dem Markt?

Weinkühler WMF Weinkühler, Sektkühler Manhattan

Weinkühler WMF Weinkühler, Sektkühler Manhattan

Die einzelnen Modelle unterscheiden sich meist durch das Material. Aber auch bei der Kühlung gibt es Unterschiede. Einfache Varianten bestehen oftmals aus Plexiglas, Kunststoff oder aus banalem Plastik. Hier ist eine doppelwandige Isolierung für das Kühlen verantwortlich.

Es gibt auch Modelle aus Chrom oder Edelstahl. Diese sind rostfrei und sind langlebig. Diese Weinkühler sind hochwertiger, da das Material insgesamt robuster ist und dazu auch noch edel aussieht. Auch hier ist die Wand doppelt, sodass hier eine Isolierung die Temperatur hält.

Etwas exotischer sind die Kühler, welche aus Terrakotta, Ton oder Beton bestehen. Diese besitzen keine doppelwandige Schicht, sondern funktionieren nach dem Verdunstungsprinzip.

Mittlerweile gibt es sogar Weinkühler aus Neopren. Hier ist ein Griff zum Einschenken oft eingearbeitet, damit man die Flasche nicht separat herausnehmen muss.

Es wird insgesamt eigentlich nur zwischen aktiver und passiver Kühlung unterschieden. Bei der aktiven Kühlung braucht es immer ein Kühlmittel wie einen Kühl Akku oder Ähnliches.

Eine passive Kühlung funktioniert aufgrund der besonderen Eigenschaften des Materials, z.B. das Verdunstungsprinzip beim Ton.

Heutzutage gibt es auch elektrische Weinkühler. Diese sind eine eigene Gruppe und funktionieren mit Strom.

Was muss bei einem Kauf beachtet werden?

Für einen Weintrinker ist es immer eine gute Investition. Denn die meisten wissen um die Trinktemperatur, die für den Genuss eklatant wichtig ist. Diesem Zweck werden fast alle Kühler gerecht.

Nun kommt es auf die einzelnen Unterschiede an. Wichtig ist hierbei die Qualität des Materials und der Verarbeitung. Wer viel Wert auf die Kühlung seines Weines legt und den Kühler häufig nutzt, der ist mit einem Kühler gut bedient, welcher mit Kühl Akkus funktioniert. Bei einer Nutzung von mehreren Stunden wird die Temperatur am konstantesten gehalten.

Wer es ein wenig hochpreisiger und einfacher wünscht, der sollte über den Kauf eines elektrischen Weinkühlers nachdenken. Hier benötigt man lediglich die Steckdose und nichts weiter. Zudem lässt sich hier die Temperatur gezielt einstellen und kann jederzeit gehalten werden. Wenn hier viele Flaschen elektrisch gekühlt werden sollen, ist man schon beim Weinkühlschrank.

Die einfachste Variante sind die Modelle aus Ton. hier kann man wenig selbst beeinflussen. Trotzdem wird der Zweck erfüllt. Letztendlich bestimmt der eigene Anspruch über den Kauf eines bestimmten Modells. Sowohl beim Fachhändler als auch im Internet kann man fündig werden.

Herstellern von hochwertigen und optisch schönen und besonderen Weinkühlern sind unter anderem WMF, Räder, Zelsius, Emsa, Alfi und Magisso. Für alle die Sekt oder Champagner kühlen wollen, diese Hersteller produzieren auch Champagnerkühler.

Was gibt es noch an Weinkühler?

Weinkühler – Bestseller

Ein Weinkühler ist momentan sehr im Trend. Um das richtige Angebot für einen Weinkühler zu finden, kann man sich an Bestsellern orientieren. Oft gekauft und in der Regel vielfach bewertet, geben sie einen hervorragenden Anhaltspunkt für eine Kaufentscheidung.

Schauen Sie in der folgenden Auflistung von Bestsellern Weinkühler noch einmal, ob es sich wirklich um einen solches Artikel handelt. Es kann vorkommen, dass Produkte mit ausgegeben werden, die zum Begriff Weinkühler passen.

Viel Spaß in Ihrer Hausbar mit einem neuen Weinkühler.