Skip to main content

Die Hausbar als Eisdiele

Eis für Gäste selber machen

Eis für Gäste selber machen

Eis für Gäste selber machen

Was gibt es Schöneres, als seinen Gästen nach einem gelungenen Abendessen ein perfektes Dessert an der Hausbar zu servieren. Da ist ein selbst gemachtes Eis genau das Richtige.

Man kann es wunderbar vorbereiten, und beim Anrichten der leckeren Köstlichkeit sind der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Die Gäste werden begeistert sein, denn fast alle lieben Eis.

Leckeres Eis aus der Eismaschine

Mit einer guten Eismaschine gelingen Eissorten auf Milch und Sahnebasis besonders gut, aber auch Sorbets herzustellen, ist kein Problem. Die Zutaten müssen immer frisch sein, das ist das Einzige, worauf man großen Wert legen sollte. Dass gilt vor allem für das Eigelb, die Milch und die Sahne. Die voll automatisierte Eismaschine sorgt durch das gleichmäßige Durchrühren für die herrlich cremige Konsistenz. Die Zubereitung in der Eismaschine ist völlig unkompliziert. Diese wird mit den Lieblingszutaten befüllt und den Rest erledigt der praktische Küchenhelfer. Zum Schluss gibt man den Behälter einfach in den Gefrierschrank und lässt dort das fertige Eis noch etwas nachkühlen.

Eis am Stiel

Eis am Stiel ist nicht nur bei den Kindern sehr beliebt, für uns Erwachsene werden hier Kindheitserinnerungen wach. Die Herstellung ist wirklich sehr einfach. Man benötigt nur Eisformen aus Silikon oder Plastik, die es relativ preiswert zu kaufen gibt. Bei der Herstellung der Eismasse kann man der Fantasie freien Lauf lassen. Sehr beliebt sind Fruchtsäfte, Joghurt, Milch, Fruchtpüree, oftmals auch mit Teesorten kombiniert. Die Formen werden mit der Masse befüllt, und sobald das Eis zu gefrieren beginnt, können die Holz oder Plastikstiele angebracht werden.

Rezept Tipp: Leckeres Vanilleeis selber machen

Vanilleeis selber machen

Vanilleeis selber machen

Eines der beliebtesten Eissorten ist das Vanilleeis. Die Herstellung des Klassikers ist sehr einfach und gelingt immer. Folgende Zutaten werden für die Herstellung benötigt:

  • 3 Eigelb
  • 130 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Sahne
  • 250 g Vollmilch

Für die Zubereitung wird zuerst die Vanilleschote aufgeschnitten und ausgekratzt. Danach verrührt man das Eigelb, den Zucker und das Vanillemark zu einer homogenen Masse. Die Milch wird mit der leeren Vanilleschote zusammen aufgekocht und langsam unter die Eimischung gerührt. Unter ständigem Rühren im Wasserbad wird die Masse nun langsam fester und cremig. Zum Schluss gibt man Sahne hinzu und füllt alles in die Eismaschine oder in Förmchen.

Rezepttipp: Fruchtiges Erdbeereis ist immer beliebt

Erdbeereis ist immer beliebt

Erdbeereis ist immer beliebt

Für ein fruchtiges, leckeres Erdbeereis braucht man folgende Zutaten:

  • 400 g Erdbeeren
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Vollmilch
  • 150 g Zucker
  • Saft einer halben Zitrone
  • Vanilleextrakt 1 Teelöffel

Nachdem die Erdbeeren gewaschen und halbiert sind, füllt man sie in eine Schüssel. Man vermischt sie mit 50 g Zucker und etwas vom Zitronensaft und lässt sie eine Weile ziehen. In der Zwischenzeit wird das Eigelb mit dem restlichen Zucker und dem Vanilleextrakt verrührt. Zu der homogenen Masse gibt man nun die erhitzte, nicht kochende Milch unter langsamem Rühren dazu und schlägt diese im Wasserbad, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Nach dem Abkühlen gibt man die Sahne dazu. Die Erdbeeren werden nun püriert und in die Eismasse gegeben. Danach kann man die fertige Mischung in die Eismaschine geben oder in Eisformen füllen.

Tipps für die Zubereitung von Eis

Früchte für das Eis sollten immer aromatisch und von hochwertiger Qualität sein. Dasselbe gilt auch für die Zutaten, wie Eier, Sahne und Milch. Der Zucker beeinflusst die Konsistenz, deshalb sollte gemahlener oder spezieller Eiszucker verwendet werden. Selbst gemachtes cremiges oder fruchtiges Eis ist immer ein Hochgenuss und ganz einfach herzustellen.

Eistütenhalter - Waffelhalter 16,5 cm Eistütenhalter

35,38 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon *

Ähnliche Beiträge